Aktuelles    Galerie     Pressestimmen     Kontakt

   

   

Kunterbunte Lebensjahre ...

... heißt ein neues Projekt, das inka (Kieler Initiative gegen Kinderarmut) mit uns, der Howe-Fiedler-Stiftung, gemeinsam für das zweite Halbjahr 2022 plant.

 inka und wir als Howe-Fiedler-Stiftung möchten ein generationsübergreifendes Tanz- und Bewegungsprojekt mit Senioren und Kindern einrichten. Dazu hat die erfahrene Tanzpädagogin Julia Thurm ein überzeugendes Konzept entwickelt. Eine Gruppe von ca. 10 Senioren und 10 oder 15 Kindern soll gemeinsam Tanzerfahrungen machen, sich musikalische und tänzerische Sequenzen erschließen und auch Kostüme und Requisiten für eine Aufführung entwerfen und herstellen. Das Projekt ist für die Dauer eines halben Jahres angelegt; in der Woche 90 Minuten. Kennen Sie Interessenten? Melden Sie sich bei uns!

Gesa Rogowski, Koordinatorin unserer Stiftung, und Jürgen Fenske von inka: "Damit betreten wir Neuland. Mit Julia Thurm haben wir eine enagagierte und erfahrene Tanzpädagogin, die uns mit ihrer Idee sehr überzeugt hat. Wir sind sicher, dass Senioren und Kinder sehr viel Spaß miteinander haben, viel voneinander lernen und profitieren. Wir sind auf das Projekt sehr gespannt."

Voraussichtlich wird das Projekt in Zusammenarbeit mit der Schule Am Heidenberger Teich durchgeführt. Einen Flyer können Sie hier als PDF herunterladen:

» Kunterbunte Lebensjahre / Senioren gesucht!

Hier noch die Verlinkung zu "inka-kiel":

https://inka-kiel.de/pages/aktuelles.php#projekte

 

Suche

Zum Seitenanfang